Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Variante: Zip-Archiv erstellen, kopieren und am Zielort entpacken

Erstellen des Zip-Archives

Wenn man ein komplettes Verzeichnis unter Linux/Unix mit der Zip-Tool erstellen will, wäre eine möglichen Vorgehensweise wie folgt:

  1. z.B. mit Putty auf dem Server mit einer Consolensitzung anmelden.
  2. in das Verzeichnis wechseln, welches gepackt werden soll
  3. hier dann diese Eingabe ausführen zip -r ../mein-aktuelles-verzeichnis.zip *.

Erklärung:

  • mit -r sagen wir, dass das Verzeichnis rekursiv durchlaufen werden soll
  • Mit ../ gehen wir vom aktuellen Verzeichnis ein Ebenen zurück,
  • hier soll dann das Archiv mit dem Name mein-aktuelles-verzeichns.zip erstellt werden (Zieldatei)
  • Mit * geben wir an, dass alle Datei und Pfade gelesen werden sollen.

 

Entpackt wird dieses Archiv dann wie folgt am Zielort

Diese Datei kopiere man dann in das Zielverzeichnis. Hier gibt man dann einfach folgenden Befehl ein:

unzip mein-aktuelles-verzeichnis.zip

 

Variante Kopieren ins Zielverzeichnis

Diese Variante ist geeignet wenn die Daten lediglich innerhalb von Verzeichnissen des selben physikalischen Server kopiert werden sollen.
Dieses Beispiel kopiert die Daten von einem CMS-Projekt in ein anderes. Beide Projekt liegen in einem gemeinsamen übergeordneten Verzeichnis.

Dazu wechseln wir wieder zunächst in das Quellverzeichnis, z.B. in www/de25/images/stories/mein-aktuelles-verzeichnis. Die hier liegenden Daten inkl. aller Unterverzeichnisse sollen rekursiv kopiert werden nach www/ch25/images/stories/mein-aktuelles-verzeichnis.

cp -R * ../../../../ch25/images/stories/mein-aktuelles-verzeichnis

 

Entpacken von tar.gz Archiven

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Das einfachste ist jedoch das tar-Programm dafür zu benutzen. Das Entpacken eines solchen Archives sieht dann z.B. so aus:

tar cfvz [ARCHIV].tar.gz [VERZEICHNIS1] [DATEI1]
tar xfvz [ARCHIV].tar.gz

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?