Knowledgebase

Erstellung von grafischen E-Mail-Betreffs

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Zielstellung

Sie möchten die Betreffzeilen Ihrer E-Mails originell aufpeppen? Dieses winzigkleine HowTo, zeigt wie es funktioniert.

 

Umsetzung im Detail

Öffnen Sie ein Fenster zur Neuerstellung einer eMail und gehen sie mit dem Cursor in die Betreffzeile.

Dort geben Sie folgendes beispielhaftes Konstrukt ein: =?utf-8?Q?=E2=98=85?= gefolgt von Ihrem eigentlichen Betrefftext.

Die Wirkung ist folgende: Beim Empfänger wird diese Betreffzeile interpretiert. Die Mailprogramme erkennen das i.d.R. als Anweisung die ersten Zeichen als UTF-8-Codierung zu lesen. Das eigentliche Zeichen was hier zusätzlich zu unserem Betrefftext ausgegeben werden soll, wird durch die Zeichenkette E2=98=85 verschlüsselt. Das ist eine sogenannte hexadezimale Angabe eines UTF-8-Zeichensatz-Zeichens. In unserem konkreten Fall ein 5-zackiges gefülltes Sternchen.

Im Internet kann man sich per Suchmaschine diverse Seiten suchen, wo die UTF-8-Zeichensätze aufgelistet sind. Hier kann man sich ein Zeichen und dessen Hexadezimalcodierung heraussuchen und dann entspr. obigen Beispiel einsetzen. Üblich sind also 6 Hexadezimalstellen, die auf die 3 Gruppen a 2 Zeichen getrennt mit den =-Zeichen aufgeteilt werden.

Hier hilfreichen Links zu UTF-8 Tabellen:

UTF-8 encoding table and Unicode characters

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
Suche - Kategorien
Suche - Inhalt
plg_search_attachments
VM - Search, Virtuemart Product

Ihr Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.