Knowledgebase

Verwendung von CLi in GRAV-Projekten

Bewertung:  / 43
SchwachSuper 

Vorbereitungen

Zunächst muss das Grav-Download-Paket in einen Webspace-Pfad kopiert und entpackt werden.

In Folge dessen entsteht die Verzeichnisstruktur von Gravity und dort unter anderem das Verzeichnis /bin/ in welchem sich die 4 Dateien gpm, grav, plugin und composer.phar befinden. In das Verzeichnis wechseln und diesen Dateien Ausführungsrechte (750) vergeben. Dann wieder zurück in das Webspace-Root der Gravity-Installation. (Sollte diese Rechte nicht gesetzt werden kann man diese CLi-Befehle auch ausführen, in dem man diese über php startet ($ php befehl optionen).

Zu berücksichtigen ist noch wem die Grav-Installtion gehört, also z.B. dem ftp-User oder wp-User. Mit diesem sollte man eingeloggt sein.

Nun kann's los gehen.

 

Arbeit mit der CLi im GRAV-Projekt

Alle Befehle müssen vom Root-Verzeichnis der Gravity-Installation aus ausgeführt werden.

Einige Informationen findet man in diesem Tutorial: learn-grav-cli

So ruft man Hilfe zur Installation auf:

$ bin/grav help install

Den Cache löschen:

$ bin/grav clear-cache

So erzeugt man ein Backup:

$ bin/grav backup



 

Anlegen von Nutzern in Grav

Wenn Grav installiert wird, wird auch der Hauptbenutzer angelegt. I.d.R. genügt das für die meisten Projekte. Will man aber doch weitere Benutzer hinzufügen, kann man das z.Z. noch nicht über das Admin-Plugin machen, sondern dies muss über die Cli erfolgen. (s. auch: https://learn.getgrav.org/admin-panel/faq). Weiterhin ist in diesem Artikel beschrieben, wie man ACL-Rechte vergibt.

Damit Nutzer angelegt werden können, müssen diese Plugins installiert worden sein:

  • admin
  • mail
  • form
  • login

Entspr. den Voraussetzungen wie oben beschrieben, starten wir das Anlegen eines neuen Benutzers mit folgendem Befehl:

$ bin/plugin login newuser

Es erfolgt eine Step-by-Step-Abfrage aller notwendigen Angaben (Loginname, Passwort, E-Mailadr.). Es muss die Berechtigungsstufe entschieden werden (Admin/Site Admin/Admin and Site). Was welche Rolle darf, ist in o.g. verlinkten Artikel beschrieben.

Wenn diese Prozedur durchlaufen wurde, wird autom. im Verzeichnis user/accounts pro Nutzer eine YAML-Datei angelegt, welche die gespeicherten Daten enthält.

 

Hinweis: In der Standard-Installation von GRAV sind keine Benutzergruppen angelegt, auch keine Admin-Gruppe o.ä. Wenn Gruppen benötigt werden, müssen auch diese zunächst erzeugt werden. Wie das erfolgen kann findet man in diesem Beitrag:

... Fortsetzung folgt.

Wenn Ihnen dieser Beitrag geholfen und viel Zeit gespart hat, zeigen Sie sich erkenntlich: Über einen Klick auf Google+1 oder Rückmeldungen freue ich mich. Zeigen Sie mir, dass sich die Mühe für die Beitragerstellung gelohnt hat.
Schenken Sie auch den Produktwerbungen Ihre Beachtung (Maus benutzen! ;-) ), denn damit wird mein Aufwand für diese Beiträge refinanziert.

 

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
Suche - Kategorien
Suche - Inhalt
plg_search_attachments
VM - Search, Virtuemart Product

Ihr Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.