Zielseite nach Joomla-Login ändern (redirect)

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

Problembeschreibung

Standardmäßig springt Joomla nach einem Benutzerlogin auf die Seite für die Profilverwaltung. Wenn das nicht die gewünschte Zielseite ist, dann läßt sich das in Joomla ändern.

Nachfolgende Lösung betrifft speziell die Version 3 von Joomla, trifft aber auf frühere Versionen adäquat zu, vermutl. auch auch spätere.

Redirect-Seite nach Anmeldung ändern

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Login-Formular in Joomla anzubieten.

  • Zum einen kann ein Login über ein Menüeintrag/-element eingebunden werden. In diesem Fall ist das Loginformular der Hauptseiteninhalt, also ein Komponenten-Inhalt.
  • Zum anderen kann auch über ein Login-Modul, welches an jeder beliebigen Modulposition und Seite veröffentlicht werden kann, ein Anmeldedialog erreicht werden.

Je nach dem welche der beiden Varianten Sie für Ihre Seiten nutzen, muss die Konfiguration der Zielseite entweder unter dem Menüeintrag für die Loginseite oder im Login-Modul erfolgen. Hier gibt es in jedem der beiden Fälle eine Feld Anmeldumleitung.

 

Vor- und Nachteile beider Varianten

  • Im Modul gibt es eine Dropdownliste, wo die Zielseite aus dem Menü-Baum ausgewählt werden kann. Das ist besonders einfach, wenn man eben nur einen Seite auswählen will.
  • Manchmal hat man aber den Fall, das man eine Seite aufrufen will, die nicht als Menüpunkt eingetragen ist, dann ist man hier ziemlich eingeschränkt. Dem gegenüber hat man im Feld Anmeldeumleitung im Menüeintrag die Möglichkeit einen URL einzutragen. Hier hat man also höhere Flexibilität als im Modul. Allerdings muss man sich die Adresse eben erst aufwändiger holen, zudem man ja auch bevorzugt Realadressen (non-SEF) und SEF-Adressen verwenden sollte.
  • Ein weiterer Vorteil diese Realadresseneingabe im Menüeintrag ist, dass man ggf. zusätzlich Parameter mit an den URL hängen kann, um diese Parameter der Zielkomponentenseite übergeben zu können.
  • Ein weiterer Vorteil der Modulvariante, besteht darin, dass ich ein Modul beliebig oft einbinden kann, wozu man das Login-Modul z.B. einfach dubliziert. Jedes Modul kann dann seine eigenen Konfigurationsparameter erhalten und somit auch seine eigenen Anmeldeumleitungseiten. Wenn sich der Nutzer z.B. im Downloadbereich befindet, kann man an einer Modulposition eine Login-Modul platzieren, welches nach Login eben im Downloadbereich bleibt z.B. auf der Dashboardseite des Repositories.



Abmeldezielseite

Letzlich sei noch der Hinweis gegeben, dass die Weiterleitung nach Nutzerabmeldung auf gleiche Weise konfiguriert werden kann. Dafür existieren jeweils die Felder Abmeldeumleitung.

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.

Verwandte Beiträge

Suche - Kategorien
Suche - Inhalt
plg_search_attachments
VM - Search, Virtuemart Product

Ihr Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.