Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bei diesen Ausführungen geht es vorwiegend um die wunschgemäße Anpassung der Templates zur Anzeige der Kontakt-Detailseiten und dem notwendigen Wissen um das Zusammenspiel der einzelnen dafür notw. Scripte.

Die Template-Scripte

Es gibt sowohl Script zur Anzeige der Kontakt-Kategorien, z.B. in Listenform und Templatescripte zur Anzeige der einzelnen Kontaktdetails. Joomla stellt diese aus den Verzeichnissen components/com_contact/views/categories/ und components/com_contact/views/categories/ bereit. Wie üblich als default.php.

Werden andere Joomla-Templates verwendet, kann es sein, dass diese eigenen Templates für diese Seiten mitbringen die dann ggfl. im Template-Verzeichnis von Joomla zu suchen sind. Bei der Template-Komponente HM-YAML z.B. liegen diese dann in Unterverzeichnissen von /templates/hm_yaml/html/com_contact/... in ab da gleicher Struktur wie im J!Contact-Verzeichnis.

 

Bereitgestellte Contact-Object-Bausteine

Nun werden aber nicht alle Ausgaben komplett in diesen Script layoutet und gestylt, sondern in diesen Scripte wird das grobe Seitengerüst erzeugt. Die Adressdaten und das Contact-Mail-Formular werden schon fertig eingelinkt durch diese Aufrufe:

<?php echo $this->loadTemplate('address'); ?>
...
<?php if ($this->contact->params->get('show_email_form')) :
echo $this->loadTemplate('form');
endif; ?>

Verantwortlich dafür sind jeweils eigene Template-Scripte. Deren Namen wird generiert aus dem Namen des Haupttemplates plus dem Inhalt des Methodenparameters address oder form. Gesucht werden diese im jeweils selben aktuellen Verzeichnis. Werden diese im HM-Jaml-Templateverzeichnis nicht gefunden, dann im o.g. J!-Standard-Komponenten-Template-Verzeichnis. Hier konkret nach den Scripten default_address.php und default_form.php

 



Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location